Bilanz der SPD-Landtagsfraktion | Ein Jahr Rot-Grün: Ein gutes Jahr für Niedersachsen

 

Am 19. Februar 2013 wählten die Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen im Niedersächsischen Landtag Stephan Weil zum neuen Ministerpräsidenten und ebneten damit den Weg für die neue rot-grüne Landesregierung. Anlass genug, nach einem Jahr Regierungsverantwortung eine erste Bilanz vorzulegen.

Ein Jahr rot-grüne Regierungskoalition ist ein gutes Jahr für Niedersachsen. »Erneuerung und Zusammenhalt – Nachhaltige Politik für Niedersachsen«: So lautet der Titel unseres Koalitionsvertrages. Dies ist der Anspruch, dem wir uns verpflichtet fühlen.

In nur einem Jahr haben wir viel erreicht. 49 SPD-Abgeordnete und 20 Kolleginnen und Kollegen von Bündnis 90/Die Grünen arbeiteten in nur zwölf Monaten an Konzepten, Anträgen und Gesetzen für ein soziales, nachhaltiges und innovatives Niedersachsen. Die SPD-Landtagsfraktion hat in enger Zusammenarbeit mit ihrem Koalitionspartner und der Landesregierung mit der Erneuerung Niedersachsens begonnen und den Stillstand beendet. Unsere Bilanz zeigt: Wir haben die Herausforderungen angepackt, die vor unserem Bundesland liegen!

Verfügbare Downloads Format Größe
BILANZ DER SPD-LANDTAGSFRAKTION | EIN JAHR ROT-GRÜN: EIN GUTES JAHR FÜR NIEDERSACHSEN PDF 2,56 MB

Weitere Informationen zur SPD-Landtagsfraktion in Niedersachsen finden Sie auf